FANDOM



Frau Paltry ist Professorin an der Anteros Academy. Sie unterrichtet persönliche Entwicklung und gibt Englischkurse.

Über sieBearbeiten

Frau Paltry leitet das Seminar zur persönlichen Entwicklung. Durch ihren Kurs kann man zusätzliche Punkte am Semesterende für die Teilnahme bekommen. In diesem Kurs geht es darum, sich über aktuelle Probleme auszutauschen, die die Uni oder auch einen persönlich betreffen. Die Studenten können hier alle ganz frei und anonym ihre Meinung sagen. Es können an diesem Kurs Studenten unterschiedlicher Fakultäten teilnehmen. Außerdem ist dieser Kurs freiwillig, aber Frau Paltry rät den Studenten, dass sie für ihr eigenes Wohlbefinden zu dem Kurs gehen sollen und sie duldet kein zu spät kommen. Daran merkt man, dass ihr der Kurs persönliche Entwicklung am Herzen liegt. Ihr ist durchaus bewusst, dass manche Studenten dieses Seminar nur wegen den zusätzlichen Punkten besuchen.

AussehenBearbeiten

Frau Paltry ist eine etwas mollige Frau mit dunklem Teint. Sie hat graue Augen und schwarze Haare, die sie als Dutt trägt. Ihre Bluse ist rosa und die ersten drei Knöpfe sind offen, so das man das schwarze Oberteil sieht, dass sie darunter trägt. Dazu hat Frau Paltry einen dunkelblauen Rock, der ihr bis zu den Knien reicht an. Als Accessoires trägt sie Ohrringe, eine Kette, einen Gürtel und an der linken Hand ein mehr-reihiges Armband. Ihre Fingernägel sind weiß lackiert und sie besitzt eine gelbe Brille.

PersönlichkeitBearbeiten

In Sweet Amoris Campusleben erfahren wir über Pia in dem Kurs von Frau Paltry, dass Pia und ihre Familie aus ihrem Land, vor der kriminellen Regierung fliehen mussten. Da Pias Eltern für die Rechte der Frauen in Indien und gegen die Gewalt, die den Frauen dort oft angetan wird gekämpft haben. Pia und ihr Familie mussten deswegen oft umziehen. Nach dem Pia mit ihrer Geschichte geendet hatte, hat Frau Paltry ihr gleich angeboten, nach dem Kurs unter vier Augen mit ihr weiter über ihre Erfahrungen zu sprechen, wenn Pia das möchte. Daher scheint Frau Paltry eine hilfsbereite und engagierte Person zu sein. Ihr liegt das wohlergehen der Studenten offenbar sehr am Herzen.

GalerieBearbeiten

Galerie